img
Der Luxemburgische Literaturwissenschaftler David Draut hat sich in seiner Doktorarbeit mit dem Verhältnis von Natur und Technik in den SF-Büchern der Steinmüllers auseinandergesetzt. Er fand die Visionen "zwiespältig"... Die Dissertationsschrift "Zwiespältige Zukunftsvisionen: Das Autorenpaar Steinmüller und die ostdeutsche utopische Science Fiction" ist 2014 im Tectum Verlag Marburg erschienen. Eine Rezension unter Literaturkritik.de gibt einen groben Einblick. Eine überaus gründliche - und zudem noch gut lesbare! - wissenschaftliche Arbeit! Hier bei Amazon.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag