Zeitschrift für Zukunfstforschung

Im Herbst 2012 ist die erste Nummer der neuen "Zeitschrift für Zukunftsforschung" erschienen - der ersten deutschsprachigen Fachzeitschrift auf diesem Gebiet, seit 1981 die Zeitschrift "analysen und prognosen - über die Welt von morgen" eingestellt wurde. Nach inzwischen drei weiteren Ausgaben ist zu hoffen, dass mit diesem Online-Journal ein weiterer Schritt zur Konsolidierung der Zukunftsforschung als wissenschaftlicher Forschungsrichtung in Deutschland getan wurde.

K. Steinmüller ist in den ersten Heften mit einem mehrteiligen Artikel "Zukunftsforschung in Deutschland. Versuch eines historischen Abrisses" vertreten:

Teil 1 beschreibt die Geschichte bis etwa 1970,

Teil 2 den Zeitraum bis etwa 1990,

Teil 3 die Jahre bis zur Gegenwart, einschließlich einer Darstellung des aktuellen Status und einem Blick auf die Frage, ob die Zukunftsforschung eine Disziplin ist.

Teil 4 "Aufstieg und Niedergang der Prognostik" behandelt die wechselvolle Geschichte der Zukunftsforschung in der DDR.

Da auf der Website der ZfZ bei Teil 4 die Fußnoten weggefallen sind, findet sich hier die vollständige Version von "Aufstieg und Niedergang der Prognostik".

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag