Angela und Karlheinz Steinmüller

Vorgriff auf das Lichte Morgen
Studien zur DDR-Science-Fiction

mit einer Bibliographie von Hans-Peter Neumann
EDFC - Erster Deutsche Fantasy Club, Passau 1995

1. Einleitung

2. Aufstieg und Ende der DDR-SF
2.1. Ausgangspunkte
2.2. Der utopische Betriebsroman
2.3. Aufbruch in den Weltraum
2.4. Über das Raumfahrtabenteuer hinaus
2.5. Abkehr vom utopischen Roman
2.6. Utopische Literatur, halbwegs etabliert
2.7. Postutopische Vielfalt
2.8. Komplexe Entwürfe
2.9. Coda 1990: Die sich überholenden Raumschiffe
2.10. Was bleibt


3. Unterernährte Utopie und wirkliche Zukunft: kulturpolitische Funktionsbestimmungen
3.1. Im doppelten Auftrag: Wissenschaftlichkeit!
3.2. Von den lichten Höhen der Zukunft aus: das Perspektivbewußtsein
3.3. Wider die antihumane Science Fiction
3.4. Dystopien — nein danke!
3.5. Utopische Literatur kontra Utopie
3.6. Die wirkliche Zukunft beschreiben!


4. Perspektivbewußtsein in Aktion: das Geschichtsbild
4.1. Nahphantastik, Fernphantastik
4.2. Vom sieghaften Sozialismus
4.3. Wo schillernd fault die alte Zeit
4.4. Der Außerirdische, unser Bruder, unser Vorbild
4.5. Die herrschaftslose Gesellschaft
4.6. Abschied vom westdeutschen Separatstaat


5. Kommunismus = Sowjetmacht + Atomkraft: das Technikbild
5.1. Der Atomkrieg findet nicht statt — oder auf fremden Planeten
5.2. Pillen gegen Strahlenkrankheit
5.3. Automation, zuerst ohne Kybernetik
5.4. Die Menschheit verläßt ihre Wiege
5.5. Im Atomobil voran!
5.6. Der Mensch — Umgestalter der Erde


6. Der Alltag im Kommunismus: Einblicke in das Menschen- und Gesellschaftsbild?
6.1. Schöne neue Welt mit Mikrowelle
6.2. Im Raumschiff der Freizeitkellner
6.3. Die Zukunft gehört dem Arbeiter und der Frau
6.4. Selbstlos vom Reißbrett: der Neue Mensch
6.5. Keine Träne trübt das Typische
6.6. Trotz Tabus: Kritik


7. Die befohlene Zukunft: utopische Literatur und (Selbst-) Zensur
7.1. Utopie und Zensur
7.2. "Das geht nicht": Zensur als objektivierter Zwang
7.3. "Und das soll unsere Zukunft sein?": Die Killerfrage
7.4. "Sich in Übereinstimmung bringen": die Selbstzensur
7.5. "Denken in bedenklichen Stellen": Zensur als Beckmesserei


8. Fazit: Warten auf den 8. Januar 2000 9. Anhang I


9.1. Die Top 25 der DDR-SF (Umfrage 1989)
9.2. Sekundärliteratur zur DDR-SF und zur SF allgemein
9.3. Rezensionen zur frühen DDR-SF (Auswahl)
9.4. Sonstige Literatur
9.5. In der DDR verfaßte Dissertationen über Science Fiction
9.6. SF-Comics in der DDR (Auswahl)
9.7. SF-Filmproduktionen der DDR
9.8. Verzeichnis der Tabellen
9.9. Liste der Abbildungen


Danksagung

Anhang II: Bibliographie der DDR-SF von Hans-Peter Neumann



 

Design © 2008