Das BELT Spiel

Spielregeln

 

Zum Spiel: Das Hauptziel des Spieles besteht darin, Sankars Fels - einen der vielen Klein- und Kleinstplaneten des Belts - zu erreichen. Unterwegs sollte man möglichst viele Korallen eingesammeln. Spezialisten lösen auch noch das Geheimnis um das Raumschiff Interplanetic.

Sankars Fels

Korallen: Korallen sind seltene Gesteine, die Höchstpreise auf dem Trödelmond beim Toliman erreichen. In den abgelegeneren Gebieten des Belts gibt es viel mehr Korallen. Korallen jagt man, indem man sein Raumschiff über die Koralle steuert und die Maus dabei klickt. Aber Vorsicht, so manches Raumschiff ist bei der Korallenjagd zerschellt.

Belt Spiel Koralle

Das ist eine Koralle

Asteroiden: Vor allem die vielen Asteroiden, die durch den Belt schweben, haben so manches Raumschiff in Stücke gefetzt. Wenn man mit einem Asteroiden kollidiert, explodiert er und verursacht einen Schaden von -25 % am Schutzschild des Schiffs. Ist die Schildstärke auf 0% gesunken, explodiert das Raumschiff. Der aktuelle Zustand des Schildes ist unten eingeblendet.

Belt Spiel Fels

Das ist ein Asteroid

explodierender Asteroid mit Raumschiff

Das Raumschiff: Das Raumschiff steuerst du mit deiner Maus. Wo die Maus ist, dort ist dein Raumschiff. Am Anfang des Spieles wirst du aufgefordert, deinem Raumschiff einen Namen zu geben. Wenn du das tust, erscheint der Name unter dem Spielscreen.

Belt Spiel Spaceship

 Dein Raumschiff

Das geheime Level: Wer die Geschichte der Steinmüllers (Korallen des Alls) gelesen hat, weiß, dass man die besten Korallen abseits der großen Routen findest. Man muss nur den Kurs des Raumschiffes leicht ändern. Wenn der Zwillingsfelsen in Sicht kommt, weiche also vom Kurs auf Sankars Fels ab und steuere den Felsen an. Ein Klick und du bist in einem anderen Level, wo es von Korallen nur so wimmelt. Leider auch von Ionenwolken, die dir die Sicht vernebeln.

Zum normalen Level kommst du wieder über den Zwillingsfelsen zurück.

Belt Spiel Level

Der Zwillingsfelsen mit darüberschwebenden Raumschiff

Die Interplanetic: Ja, dieses Rätsel musst du schon selber lösen... Oder die Geschichte der Steinmüllers lesen.

Zum Spiel

Design © 2008