Wild Cards-Wenn das Unwahrscheinliche eintritt

Cover Wild Cards    Cover Ungezähmte Zukunft


Angela und Karlheinz Steinmüller
Murmann Verlag Hamburg 2004
Erweiterte und aktualisierte Neuausgabe von "Ungezähmte Zukunft", München 2003


Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis (einschließlich Liste der dargestellten Wild Cards).

Überraschende Störereignisse oder Wild Cards bestimmen in einem hohen Maße die Zukunft mit. Als unbeabsichtigte Folge von Innovationen, als Konsequenzen der Globalisierung und als Auswirkungen des Klimawandels stellen sie Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft vor besondere Herausforderungen. Obwohl jedes Störereignis für sich genommen wenig wahrscheinlich ist, muß bei der Zukunftsgestaltung - wie die Terroranschläge vom 11. September 2001 gezeigt haben - mit ihnen gerechnet werden. Dennoch wird bei strategischen Entscheidungen und in Zukunftsstudien häufig das Moment des Zufalls und der Überraschung nur ungenügend einbezogen und viel zu sehr darauf vertraut, daß sich die Zukunft entlang der existierenden Trendlinien entwickelt.

In dem Buch untersuchen wir, woher Wild Cards kommen, wie sie möglichst frühzeitig identifiziert werden können, welche typischen Kategorien von Wild Cards es gibt und wie mit ihnen umgegangen werden kann. Dabei werden insbesondere Bezüge zum Risk Management und zur Zukunftsforschung hergestellt. In die Darstellung fließen langjährige praktische Erfahrungen von Z_punkt ein.

Wir plädieren dafür, Wild Cards als eine Chance zu nutzen, der Zukunft neue und ungewöhnliche Perspektiven abzugewinnen. Mit einem breit gespannten Katalog von potentiellen Störereignissen wollen wir zu einer Ausweitung der Denkhorizonte beitragen und Zukunftsinteressierten wie Entscheidungsträgern Anregungen für einen aktiveren Umgang mit dem Störfaktor Zufall geben.

Die ursprüngliche Fassung - 2003 erschienen unter dem Titel "Ungezähmte Zukunft" - wurde von dem Schweizer Wirtschaftsinformationsdienst getAbstracts unter die "besten 20 Wirtschaftsbücher 2003" aufgenommen. Die Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg setzte es auf Platz zwei unter den "Top Ten 2003 der Zukunftsliteratur".

 

Design © 2008