Zukunft des Geldes

Was kommt nach dem Geld? Werden wir in Zukunft überhaupt noch mit Bargeld zahlen? Werden die staatlichen Währungen durch Kryptowährungen wie Bitcoin abgelöst? Wieviele Millionen Milliarden dürfen es maximal sein? Wird Währung vollends virtuell und womöglich multidimensional? Und brauchen wir überhaupt noch Geld? Über diese und ähnliche Fragen denkt Karlheinz Steinmüller in einem Podcast nach, der im Zusammenhang mit dem Wettbewerb Magic Future Money um (un)mögliche Geschichten vom Geld der Zukunft entstanden ist. Das Preisgeld in diesem Story-Wettbewerb beträgt immerhin 1 Million Satoshis!

Vorheriger Beitrag